Zusammenarbeit im Team 

Im Team arbeitet unser pädagogisches Fachpersonal zusammen.

Das pädagogische Personal fördert die Kinder individuell und ganzheitlich entsprechend ihrer sozialen, kognitiven, emotionalen und körperlichen Entwicklung und begleitet und beobachtet sie in ihrem Entwicklungsverlauf.

Es sorgt für ein anregendes Lernumfeld und durch Lernangebote dafür, dass die Kinder Basiskompetenzen erwerben und weiterentwickeln.

Um pädagogisch hochwertige Arbeit zu gewährleisten, ist es nötig, Zeiten zum Planen, Vorbereiten und Reflektieren zu haben, um differenziert auf die Bedürfnisse der einzelnen Kinder eingehen zu können.

Für einen reibungslosen Ablauf sorgen gemeinsame Dienstbesprechungen der pädagogischen Mitarbeiter aller Gruppen, die regelmäßig alle 14 Tage stattfinden. Regelmäßig gibt es auch Gruppen- und Kleinteams.

Dabei werden Planung, gruppenübergreifende Aktionen (wie Feste oder Ausflüge), Besprechung von pädagogischen und fachlichen Themen, Praxisberatung, kollegiale Beratung, Fallbesprechungen, Konzeptionsentwicklung, Informationen, … erörtert.

  • Dies eröffnet oft neue Sichtweisen, die ermöglichen, die Kinder bestmöglich zu fördern und mit ihren Ressourcen zu arbeiten.

In jeder Gruppe arbeiten eine Erzieherin oder Sozialpädagogin als Gruppenleitung und Kinderpflegerin oder Erzieherin in wöchentlichen Kleinteams zusammen. Besonderheiten in der Gruppe, Reflexion der Kinder und der pädagogischen Arbeit werden in dieser Zeit bearbeitet.